Deinen Aktivurlaub im Zillertal erleben
 

Geocaching - Die interaktive Schatzsuche

Du denkst bei Schnitzeljagd nur an längst vergangene Abenteuer der Kindheit? Weit gefehlt - die gute alte Schatzsuche findet nun mit GPS ihr Revival in der Jetztzeit: Geocaching als mordernes Outdoor-Hobby, welches weltweit über vier Millionen Menschen (Tendenz stark steigend) in seinen Bann zieht. Im Zillertal als einer der interessantesten Regionen, gemeinsam mit der ganzen Familie per GPS die Schönheit der Natur zu entdecken, - da wird Geocaching zum unvergesslichen Erlebnis. Spannende Abenteuer garantiert!

Hier step by step das Prozedere, um ganz schnell vom Geocaching-Fieber gepackt werden zu können:

  • Registrierung unter www.geocaching.com (kostenlose Basis-Mitgliedschaft)
  • Alle Smartphonebesitzer können sich das App downloaden und dann offline im Zillertal verwenden (ACHTUNG: Schon im Vorfeld die gewünschten Caches synchronisieren)
  • Auswahl eines Geocache, den den persönlichen Anforderungen entspricht - schwierige Wanderung oder einfaches Abenteuer?
  • An funktionstüchtige Kleidung, Wasser und Jause denken sowie gegebenenfalls an Karten und weitere Ausrüstung.
  • Zur eigenen Sicherheit jemanden wissen lassen, wohin man geht.
  • Markierung des Startpunktes bzw. des Autos bereits als Wegpunkt, um wieder zurückzufinden.
  • Freunde und Familie mitnehmen, sich mit anderen Geocachern treffen und Erfahrung austauschen.
  • Das GPS-Gerät oder Smartphone verwenden, um den optimalen Weg zum angezeigten Punkt zu finden, von welchem die Suche nach dem Behältnis selbst beginnt.
  • Daran denken: Entfernung kann täuschen! Auch wenn Wesentliches in der jeweiligen Cachebeschreibung eigentlich herauszulesen sein sollte, müssen je nachdem Wege gesucht, Flüsse und andere Hindernisse überwunden werden.
  • Eintragung ins Logbuch, das sich im Behälter befinden wird, dann diesen wieder so versetcken, wie er gefunden wurde. Sollte man nicht so schnell fündig werden - überlegen, wo man selbst den Geocache versteckt hätte, mögliche Hinweise in der Cachebeschreibung beachten und notfalls einen "DNF" (nicht gefunden) einloggen.
  • Eintragung des Fundes in ein sogenanntes "Log", evt. ergänzend die Erfahrung, wie es gelaufen ist, sowie Hochladen von Fotos.

Eine Übersicht über alle Caches im Zillertal findet ihr unter www.geocaching.com.

Wir wünschen spannende Abenteuer und erlebnisreiche Naturerlebnisse mit Wanderschuh und GPS im Zillertal!

   
 

Freie Unterkünfte suchen

   
 

Wir helfen gerne!

Hotline: +43 5288 87 187
Email: holiday@zillertal.at

   
 

Zillertal on Tour

Unser Truck bringt das Zillertal zu dir nach Hause!

Geocaching

Das Revival der Schatzsuche - trendig mit GPS das Zillertal erkunden.

Interaktive Zillertal Karte

Das Zillertal entdecken.

   
  • Urlaub in Österreich
  • Tirol
  • Almdudler
  • BMW Österreich
  • Peak
  • VFB Partner
  • Werder Bremen