Skip to Content
  • Dafür schlägt
    mein Herz!

    170 km blaue Pisten, 264 km rote Pisten,
    42 km schwarze Pisten, 34 km Skirouten

    Zu den Skigebieten
  • Zillertaler
    Superskipass

    Pistenspaß ohne Limits: alle 515 Pisten-km
    und 179 Liftanlagen mit einer Karte!

    Alle Infos
  • Die besten
    Hütten weltweit!

    Nirgends schmecken Zillertaler Schmankerl
    so gut wie auf einer unserer Skihütten.

    Mehr erfahren
  • Das grösste
    Erlebnistal der Welt!

    1.400 km Wanderwege, 1.200 km Bikerouten
    und 150 bewirtschaftete Hütten.

    Den Sommer erleben!
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Arena Coaster – Rodeln im Zillertal: Und ab geht die Post!

In unserer Familie haben sich gewisse Redewendungen etabliert. Natürlich auch gewisse Rituale. Aber es ist vor allem so, dass unsere Kinder wissen, auf welche Worte und Redewendungen sie wie reagieren sollten. Es klappt zwar nicht immer, aber immer öfter. Eine solche Redewendung ist „Und ab geht die Post!“. Die von uns erwünschte Reaktion darauf: Die Mädels beeilen sich und erkennen den Ernst der Lage. Wenn jetzt nicht Effizienz und gutes Zeitmanagement Einzug halten, dann kommen wir zu spät.

Genau diese Formulierung fiel vor Kurzem wieder. Weil wir uns auf den Weg machten. Auf den Weg machen sollten. Ins Zillertal, zum Rodeln. Im Sommer. Unsere Kinder waren erstaunt. Man könnte gar sagen verwundert. Das machte aber nichts, denn wir hatten gelernt, dass Kinder im Alter zwischen 4 und 10 durchaus auf Überraschung stehen. Wir ließen sie im Unklaren darüber, wie das denn nun ginge. Rodeln im Sommer, ganz ohne Schnee.

Natürlich waren wir mal wieder zu spät dran. Nicht, dass wir einen bestimmten Termin hatten. Nicht, dass die Schule jetzt dann in 10 Minuten unerbittlich beginnen würde. Aber da auch die Öffnungszeiten des Arena Coaster im Zillertal nur beschränkt sind, drängten wir unsere beiden Mädels ein wenig.

Arena Coaster in Zell am Ziller

Sie sollten ja maximal viel Spaß haben. Wie wir sie kannten, würden sie sich nämlich auf keinen Fall damit zufrieden sein, nur einmal die „Piste“ hinunter zu brettern. Da der Nachmittag schon angebrochen war, hatte ich vor allem eines zu sagen: „Ab geht die Post!“ Was so viel hieß wie: Macht endlich weiter, wir kommen zu spät.

Unterwegs zum Arena Coaster – der „Alpen-Achterbahn“ im Zillertal…

Wie durch ein Wunder funktionierte es dieses Mal bereits beim ersten Aussprechen. Sie beeilten sich tatsächlich. Und wenig später saßen wir schon im Auto und waren in Richtung Zillertal unterwegs.

Wir würden also tatsächlich dazu kommen, diese Attraktion öfter zu nützen. Jetzt mussten wir nur noch unsere Nerven bewahren. Was angesichts der Fragen: „Papa, wohin fahren wir genau“? „Mama, wie geht das, im Sommer zu rodeln?“ gar nicht so einfach war. Aber wir schafften es und kamen gut an.

Vor Ort war es ihnen sofort klar. Es war eine Sommerrodelbahn! Oder, wie es das Zillertal selbst ein wenig überspitzt nannte: „Die Alpen-Achterbahn im Zillertal“. Wir freuten uns jedenfalls. Und unsere Mädels auch. Sie konnten es kaum mehr erwarten.

Wie dann die folgenden drei Fahrten waren? Kaum zu beschreiben. Hier ist selbst erleben definitiv Gold, darüber schreiben lediglich Silber. Ich möchte es mit den Worten unserer Großen sagen: „Papa, hier geht ja wirklich die Post ab, nicht so wie bei uns!“.

Damit hatte sie den Nagel auf den Kopf getroffen. Es war wirklich ein riesiger Spaß! Ich kann euch mit gutem Gewissen einen Besuch dieser Sommerattraktion ans Herzen legen. Es macht Spaß wie nur was! Ob mit oder ohne Kinder.

Fotos und Informationen: Zillertalarena



Quelle: blog.best-of-zillertal.at/arena-coaster-im-zillertal/

Kontakt & Ansprechpartner

Hauptstraße 54
6263 Fügen
Österreich

+43 5288 62262

www.best-of-zillertal.at

Die Website verwendet Cookies