Skip to Content
  • 9. Zillertal Bike Challenge
    30.06.-02.07.2017

    3 Kategorien, 1 Ziel:
    Die Ankunft am Gletscher

    Jetzt anmelden!
    Zillertal Bike Challenge 2014, Start in Fügen
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Kategorien & Strecke

Die Zillertal Bike Challenge ist offiziell beim ÖRV registriert, auch Lizenzfahrer können bedenkenlos teilnehmen!

Altersklassen

Sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren gibt es folgende Altersklassen (AK):

Altersklassen

Jahrgänge King/Queen
(Lizenz*- und Hobbyfahrer)
Prince/Princess
(Hobbyfahrer)
Lord/Lady
(Hobbyfahrer)
alle Jahrgänge Elite-Klasse
(alle Elite-Lizenzfahrer)*
- -
1998-1988 AK1 AK1 AK1
1987-1987 AK2 AK2 AK21
1977-1968 AK3 AK3 AK3
1976 und älter AK4 AK4 AK4

*Fahrer mit einer Master-Lizenz starten in gemeinsamer Wertung in ihren jeweiligen Jahrgangsaltersklassen (nur King/Queen-Kategorie). Lizenzfahrer (Elite und Master) sind nur in der Kategorie King/Queen startberechtigt.

Sind weniger als fünf TN einer Altersklasse am Start, so starten alle Betroffenen in der nächsten Altersklasse. Die Entscheidung obliegt jeweils dem anwesenden Rennleiter.

 

Preisgeld

€ 15.000,00 Preisgeld für die Erstplatzierten der Kategorie King/Queen Elite.
Dazu ZBC-Pokale und -Medaillen sowie einzigartige Sachpreise für die Erstplatzierten jeder Kategorie und Altersklasse.

Teamwertung

Es besteht die Möglichkeit, in den Kategorien King/Queen (ausgenommen Elite), Prince/Princess und Lord/Lady als Team anzutreten. Jedes Team besteht aus min. fünf TN, die zur 1. Etappe angetreten sein müssen. Die Teamwertung wird erst nach der 3. (letzten) Etappe erstellt und zwar auf Basis der Zeitaddition der drei zeitschnellsten TN.

Erreichen sechs oder mehr Teamfahrer derselben Kategorie das Ziel, wird vom Zeitnehmungssystem automatisch eine zweite Gruppe gebildet. Voraussetzung dafür ist die Teamnennung der TN im Zuge der Online-Anmeldung (auf einheitliche Schreibweise achten!).

Größtes Team

€ 500,- Sonderprämierung für das meldungsstärkste Team – egal in welcher Rennkategorie, auch wertungsübergreifend.

Die Website verwendet Cookies