Skip to Content
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Sonstige Veranstaltung

Unterwegs im Tal des Ziller-Ursprungs

Datum:
  • 13.09.2018
Ort:
Ginzling

 

Vom Quellgebiet im hinteren Zillergrund bis nach Häusling - geführte Wanderung des Naturparks Zillertaler Alpen


Von der Endstation der Zillergrund-Linie geht es kurz taleinwärts, bis wir das Quellgebiet des Flusses erspähen, der dem Zillertal seinen Namen gegeben hat. Nach diesem Abstecher wandern wir gemütlich talauswärts. Zuerst kommen wir an den Steinbock.Welten vorbei und erreichen kurz dannach Bärenbad, wo der Hundskehlgrund nach Süden abzweigt. Nach einer weiteren Stunde erreichen wir den urigen Gasthof in der Au. Hier zweigt mit der Sunder ein weiteres Seitental ab, dass wegen seiner Bolderblöcke bei Kletterfans hoch im Kurs steht. Von der Au führt der Weg vorbei an zahlreichen Almen weiter bis Häusling. Im Kontrast zu den steilen, dunklen Felsen auf der anderen Talseite leuchtet uns hier die helle Fassade der Kirche Maria Schnee entgegen. Im Gasthof gönnen wir uns noch eine Pause, bevor es mit dem Bus zurück nach Mayrhofen geht.


Buch-Tipp: Büchlein "Flurnamenweg Zillergrund" Im Naturparkhaus im Bergsteigerdorf Ginzling erhältlich! (€ 3,00)


Treffpunkt: 9.50 Uhr - Bushaltestelle Staumauer Zillergrund
Dauer: ca. 5 Stunden
Charakter: einfache Wanderung
Unkostenbeitrag: € 6,00 (für Gäste von Naturpark-Partnerbetrieben kostenlos)
Einkehrmöglichkeit: Gasthof Häusling


Anmeldung unter www.naturpark-zillertal.at, beim Vermieter oder beim TVB Tux-Finkenberg.

 

Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen

6295 Ginzling
Telefon: +43 5286 82181
E-Mail: info@naturpark-zillertal.at
Website besuchen
Die Website verwendet Cookies