Skip to Content
  • Dafür schlägt
    mein Herz!

    170 km blaue Pisten, 264 km rote Pisten,
    42 km schwarze Pisten, 34 km Skirouten

    Zu den Skigebieten
  • Zillertaler
    Superskipass

    Pistenspaß ohne Limits: alle 515 Pisten-km
    und 179 Liftanlagen mit einer Karte!

    Alle Infos
  • Die besten
    Hütten weltweit!

    Nirgends schmecken Zillertaler Schmankerl
    so gut wie auf einer unserer Skihütten.

    Mehr erfahren
  • Auf den Spuren von
    Stille Nacht, Heilige Nacht

    1819 im Zillertal gesungen,
    ging das Lied von hier um die ganze Welt.

    Alle Informationen
  • Das grösste
    Erlebnistal der Welt!

    1.400 km Wanderwege, 1.200 km Bikerouten
    und 150 bewirtschaftete Hütten.

    Den Sommer erleben!
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Gauder Fest

Bis zu 30.000 Besucher und rund 3.000 Mitwirkende feiern jedes Jahr am ersten Wochenende im Mai das weltberühmte Gauder Fest – damit ist es das größte und bedeutendste Trachten- und Frühjahrsfest im Alpenraum, das zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Ein Fest voller Herzlichkeit und Fröhlichkeit, eines, das tief verwurzelt ist in mehr als 600 Jahre altem Brauchtum, das auch heute noch gelebt wird.

Uralte Traditionen leben weiter
Immerhin versorgt Tirols älteste Privatbrauerei das Fest seit mehr als 500 Jahren mit den stärksten Festbieren Österreichs. Der Zillertal Gauder Bock genießt unter echten Kennern Kultstatus. Dieses mit 7,8 Volumenprozent gebraute Bier wird im September eingebraut, reift dann acht Monate und wird rechtzeitig Anfang Mai ausgeschenkt. Einzigartig ist auch der Gauder Steinbock, eine Bockbierspezialität gebraut nach einem Originalrezept aus den 1920er-Jahren.

Der Brauerei verdankt das Gauder Fest übrigens auch seinen Namen. Denn der Name „Gauder“ leitet sich nicht – wie einige vermuten – vom Wort „Gaudi“ (hochdeutsch: Freude, Spaß) ab, sondern bezieht sich auf das Brauereigrundstück „Gauderlehen“, auf dem das Fest immer stattfand, bevor es 1950 direkt ins Dorf verlegt wurde.

GAUDER FEST 2018: 
03. bis 06. Mai

DAMALS UND HEUTE...

Gambrinus

Gambrinus damals und heute
Gambrinus damals und heute

Der legendäre Gambrinus gilt seit jeher als Schutzpatron der Bierbrauer. Damals wie heute saß er beim Umzug auf einem Fass Zillertal Bier, das von einer Pferdekutsche gezogen wird.

Gauderumzug

Gauderumzug damals und heute
Gauderumzug damals und heute

Brauchtum, das bleibt: Heute wie früher freuen sich Besucher und Mitwirkende des Gauder Fests in Zell am Ziller über geschmückte Kutschen, Gespanne und die verschiedensten Trachtengruppen.

Ranggeln

Ranggeln damals und heute
Ranggeln damals und heute

Früher diente das "Ranggeln" dazu, um mit Kraft und Geschicklichkeit Rang und Stellung im Dorfleben festzulegen. Solche Wettkämpfe haben im alpenländischen Raum eine lange Tradition.

Gauder Markt

Gaudermarkt damals und heute
Gaudermarkt damals und heute

Auf dem Gauder Markt stellen Handwerker gelebtes traditionelles Handwerk und liebevoll gefertigte, regionale Zillertaler Produkte zu Schau.

Die Website verwendet Cookies