Skip to Content
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Dekanatspfarrkirche zum Hl. Vitus

Zell am Ziller

Karte aktivieren
  • Essen und Trinken
  • Mobilität vor Ort

Die Dekanatspfarrkirche zum Hl. Vitus gehört zu den schönsten Kirchen unseres Landes.

 

Im achten Jahrhundert errichteten Mönche in der heutigen Unterau eine „Celle“. 1187 wird Zell erstmals als Pfarre erwähnt. Ende des 15. Jahrhunderts wurde eine gotische Kirche erbaut und 1511 geweiht. 1772 wurde nach dem Plan des Salzburger Hofbaumeisters Wolfgang Hagenauer mit dem Bau der heutigen Pfarrkirche begonnen. Maurermeister Andrä Hueber aus Kitzbühel hat die Kirche gebaut. Der Turm stammt noch vom Vorgängerbau. 1779 war der Bau vollendet und 1782 die Inneneinrichtung fertiggestellt. Die Ausmalung der Kirche samt dem imposanten Deckengemälde stammt vom Brixner Hofmaler Franz Anton Zeiller. Die feierliche Kirchweihe fand aber erst 1808 statt. Die Dekanatspfarrkirche zum Hl. Vitus gehört zu den schönsten Kirchen unseres Landes.

 

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Feiertag
die Pfarrkirche ist ganzjährig geöffnet und für jeden zugänglich.
Anreise

Kategorien: Infrastruktur, Sehenswürdigkeiten, Bauwerke/Gebäude, Fremden-/Freizeitführer, Kirche/Dom/Basilika, Kloster/Stift, Sonstige Fremden-/Freizeitführer

Dekanatspfarrkirche zum Hl. Vitus

Unterdorf 16
6280 Zell am Ziller
Telefon: +43 5282 23 - 19
E-Mail: pfarre.zell-am-ziller@kirchen.net
Website besuchen
Die Website verwendet Cookies