Skip to Content
  • Hier wird Natur
    zum Genuss.

    1.400 km Wanderwege, 1.200 km Bikerouten
    und 150 bewirtschaftete Hütten.

    Entdecke dein Zillertal!
  • Zillertal
    Activcard

    Hol dir deine All-inclusive-Karte für Bergbahn,
    öffentliche Verkehrsmittel und Vorteilspartner!

    ab € 61,50 für 3 Tage
  • Die Zillertaler
    Sommerbergbahnen

    bringen dich bequem
    in luftige Höhen

  • Hier wird Biken
    zum Genuss.

    Die Top-Destination für jeden Biker
    mit 1.200 km ausgebauten Touren!

    Biketour planen
  • Golfen zwischen
    Dreitausendern

    18 Löcher in grandioser Natur:
    Österreichs erster 5-Sterne-Superior Golfplatz.

    Auf's Grün!
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Bouldern

Bouldern - das Klettern ohne Kletterseil und -gurt an Felsblöcken und Felswänden - erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

In Ginzling und im Zillergrund befinden sich mehrere dieser „natürlich gewachsenen Klettergebiete“, die für Anfänger und Profis Routen aller Schwierigkeitsstufen bieten.

Da sich alle diese Klettergebiete auf privatem Grund befinden, ist rücksichtsvolles Verhalten (Müllentsorgung, Lärmvermeidung, Benützung ausgewiesener Parkplätze, ...) Grundvoraussetzung, um auch in Zukunft den Zugang zu den Kletterfelsen zu sichern.

Erforderliche Ausrüstung

- Kletterschuhe
- Magnesia-Sack
- Boulder-Matten
- Bürsten (Griff- und Schuhreinigung)
- Tapeverband (präventiv und bei kleineren Verletzungen)

Ginzling Wald, Ginzling

Zielgruppe

Fortgeschrittene bis Profis

Schwierigkeit

6A bis 8B

Boulderanzahl

29

Ausgangspunkt

Ginzling, großer Parkplatz in der Ortsmitte

Zustieg

In Ginzling beim Gasthaus "Schwarzenstein" beginnt mit dem Panoramaweg der Zugang in das Gebiet; dort liegen die Blöcke neben dem Weg verteilt. Blöcke beginnen 5 min. östlich vom Ort.

Zeitraum

April - Oktober (wetterabhängig)

Kaseler Alm, Ginzling

Zielgruppe

Anfänger bis Profis

Boulderanzahl

90

Ausgangspunkt

Parkplatz des Klettergebiets

Zustieg

Von Ginzling die Straße Richtung Schlegeis folgen. Nach der Brücke, an einem kleinen Stausee vorbei, tauchen auf der rechten Straßenseite die markanten Blöcke in einer Wiese auf. Nach ca. 500 Meter kommt auf der rechten Seite der neu eingerichtete Parkplatz beim dem Klettergebiet.

Zeitraum

April-November

Die Website verwendet Cookies