Skip to Content
  • Dafür schlägt
    mein Herz!

    1.400 km Wanderwege, 1.200 km Bikerouten
    und 150 bewirtschaftete Hütten.

    Den Sommer erleben!
  • Zillertal
    Activcard

    Hol dir deine All-inclusive-Karte für Bergbahn,
    öffentliche Verkehrsmittel und Vorteilspartner!

    ab € 59,50 für 3 Tage
  • Die Zillertaler
    Sommerbergbahnen

    bringen dich bequem
    in luftige Höhen

  • Bike-Paradies
    Zillertal

    Die Top-Destination für jeden Biker
    mit 1.200 km ausgebauten Touren!

    Biketour planen
  • Golfen zwischen
    Dreitausendern

    18 Löcher in grandioser Natur:
    Österreichs erster 5-Sterne-Superior Golfplatz.

    Auf's Grün!
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Neues im Zillertaler Sommer

Almspielerei Eggalm

Rund um die Bergstation der Eggalmbahn auf 1.950 Höhenmetern warten verschiedenste Spielstationen darauf, auf Herz und Nieren getestet zu werden. Ein großer Wasserteich kann mit einem Ziehboot, einem Spielfloß oder beim Kneippen erkundet werden. Besonders mutige Abenteurer trauen sich auch über die knapp 9 m lange Slackline ans andere Ufer. Viele weitere Attraktionen mit Wasser und Alpentiere aus Holz versprechen riesengroßen Spaß und bringen nebenbei der ganzen Familie den Naturraum Alm mit seinen Besonderheiten näher.

Spieljochbahn - bequem ins Bergparadies

Bequem und schnell bringt dich die neue barrierefreie Gondelbahn in die traumhafte Familien-Erlebniswelt am Spieljoch. Während sich die Kids im Wasserspielpark austoben können, haben Kletterfans am Spieljoch die Qual der Wahl: Indoor-Klettern oder lieber eine geführte Outdoor-Tour mit einem Profi-Bergführer? Auch ein Abstecher in den Hochseilgarten beim Arzjoch-Teich hat seinen Reiz. Dort kannst du als Slackliner deine Balancekünste unter Beweis stellen, den Thrill beim Flying Fox genießen oder mit dem Mountainbike oder den Monsterrollern Richtung Tal brettern. Danach und dazwischen lockt das Sonnendeck im neuen Bergrestaurant Berg Loft mit seinem einzigartigen Blick auf das herrliche Bergpanorama. Und wer noch arbeiten möchte, kann sich vom Seminarraum im neuen Berg Loft (für maximal 120 Personen) aus über einen traumhaften Ausblick in die Bergwelt freuen.

Golfplatz Uderns im Zillertal

Neues Kurzspielareal mit 3 wunderschönen Par 3 Bahnen

Der einzige 5-Sterne-Superior-Golfplatz Österreichs wird im Sommer mit einem Kurzspielareal mit 3 wunderschönen Par 3 Bahnen erweitert. Natürlich bietet die Driving Range mit 35 Abschlagplätzen, davon 18 überdachte, Profis und Anfängern die Möglichkeit eines Golferlebnisses der Sonderklasse.

Neue Themenwege für Familien in Fügen

Putzi sucht die Wundernuss

Direkt am Eingang zum Putzatal gelegen, erklärt Putzi, das Eichhörnchen, Kindern in sechs interaktiven Stationen, das Geheimnis der Wundernuss. Oberhalb der Marienkirche gelegen und mitten in einer malerischen Berglandschaft, bietet dieser Spielplatz alles, was das Kinderherz begehrt: Rutschen, einen Kletterturm, einen Wasserspielbereich, Flying Fox und Fred’s Fuchsbau. Wenn alle überschüssige Energie umgewandelt wurde in Spiel und Spaß, kann die Entdeckungsreise in Fügen mit dem zweiten Teil des Themenweges weitergehen.


Erlebnisweg: Die Wunder der Natur

Dieser Themenweg, der oberhalb des Spielplatzes entlangführt, klärt die Besucher interaktiv über die Bionik auf. Die Bionik, zusammengesetzt aus den Wörtern ‚Biologie’ und ‚Technik’, versinnbildlicht genau das: Der Mensch macht mit den ihm zur Verfügung stehenden technischen Mitteln Gebrauch von den Mechanismen der Natur. Hier wird Spiel mit Wissenschaft verbunden, indem physikalische Mechanismen an Spielgeräten verdeutlicht werden. Genau das Richtige für kleine und große Entdecker.

Bochra See: Fisch- & Angelteich in Stumm

Beim 1 Hektar großen Fisch- und Angelteich haben Hobbyfischer, Fliegenfischer und alle die es noch werden wollen die Möglichkeit ohne Angelschein zu fischen. Es ist der perfekte Platz, um Regenbogenforellen, Saiblinge und auch Karpfen ins Netz oder an den Haken zu kriegen. Ein Kiosk für eine kleine Stärkung sowie eine Verleihstation für Angelequipment sind auch vorhanden.

Kräuter-Schaugarten Schlitters

Am Ortsrand von Schlitters lädt eine Erholungsoase zum Entspannen und Lernen ein. Kräuterbeete mit einer Vielfalt an Küchen- und Heilölkräuter, Barfussweg, Beete für Kinder können entdeckt werden. Der Kräuter- Schaugarten ist täglich geöffnet und auch Kräuterführungen sowie Workshops werden angeboten.

Im Fichtenschloss ist immer was los

Der Spaßfaktor im märchenhaften Fichtenschloss auf der Rosenalm hoch über Zell am Ziller ist größer als je zuvor. Große und kleine Fichtenwichtel können sich jetzt auf über 5.000 Quadratmetern austoben. Während die neue Holzkugelbahn Geschick erfordert, ist im Hängemattenwald Gemütlichkeit angesagt. Ein bisschen relaxen tut nach all der Action gut. Schließlich will man vom Rutschturm öfter als einmal runterflitzen, den 18 Meter hohen Aussichtsturm erklimmen und auch noch im Kletterturm kraxeln. Die vielen Wasserspiele und der Sandspielplatz müssen ebenso getestet werden. Kurz und gut: Fichtenwichtel haben ganz schön viel zu tun!

Singletrails in Zell-Gerlos

Die Single-Trails in der Zillertal Arena bieten allen abenteuerlustigen Bikern Downhill-Spaß vom Feinsten. Der Single Trail "Wiesenalm" in Zell am Ziller ist besonders für sportbegeisterte Einsteiger geeignet und stellt auch für die Könner der Szene eine erlebnisreiche Abwechslung dar. Auch in Gerlos warten 4 abwechslungsreiche Single Trails darauf ausprobiert zu werden. „Inmitten des einzigartigen Bergpanoramas in der Zillertal Arena entstanden packende Trails mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen, die sehr harmonisch direkt in das Gelände integriert sind“, so der Profi Alex Ganster.

Für die perfekte Rundum-Betreuung sorgen extra ausgestattete Gondeln, eine Bike-Waschstation sowie ein Verleih und Service direkt bei den Talstationen der Rosenalmbahn und der Isskogelbahn. Somit verfügt die Region über 12 km Singletrails, die obendrein durch die Panoramatour – eine fantastische Biketour durch die Zillertaler Bergwelt – miteinander verbunden sind und auch durch die beiden Bergbahnen bequem erreichbar sind.

Weibsbilder Tour - das Bergabenteuer für beste Freundinnen

Bei diesem Bergabenteuer sind Männer überflüssig, denn es ist ein Erlebnis für beste Freundinnen. Wer Lust auf ein paar unbeschwerte Tage ganz im Zeichen der Freundschaft hat ist jetzt in der Zillertal Arena genau richtig. Mit der „Weibsbilder-Tour“ bietet die Zillertal Arena nun zu einem attraktiven Preis das ideale 4-Tages-Paket für einen Trip mit der besten Freundin, Schwester oder Mama. Die Weibsbildertour führt in vier Tagen in eine der beeindrucktesten und schönsten Gegenden der Zillertaler Alpen und des Nationalparks Hohe Tauern inklusive einem Wellness-Tag für die nötige Portion Entspannung.

Fun und Action am Penken

Gutes Balancegefühl und eine Portion Mut braucht’s schon, um den E-Trial Parcours am Actionberg Penken auf einem der insgesamt zwölf E-Trials für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sicher zu bewältigen. Wie gut deine Koordinationsfähigkeiten sind, kannst du vorher an der Funsportstation im neuen Motorikpark austesten. Und wenn du noch mehr Adrenalinkicks brauchst, kannst du deine Kletterkünste an den beiden Klettersteigen am Knorren unter Beweis stellen. Wobei der Klettersteig „Knorren Nadel“ für Anfänger und der „Steinbock“ für geübte Klettersteiggeher zu empfehlen ist.

Noch mehr Genuss am Ahorn

Ein Ausflug auf den Genießerberg Ahorn lohnt sich für die ganze Familie. Ein Spaziergang entlang des Genießerrundweges ist nicht nur aussichtsreich, sondern auch mit einem Kinderwagen möglich. Bei der Vielzahl an Spiel-, Rast- und Verweilmöglichkeiten am Ahornsee, Ahornbachl und Genussplatz wird garantiert keinem langweilig. Wer live dabei sein will, wenn aus Holz heimische Wildtiere geschnitzt werden, ist hier richtig. Echte Tiere gibt’s auch zu bestaunen: im Streichelzoo bei der Filzenalm oder in der Adlerbühne Ahorn, wo Adler, Bussard und Co. zu sehen sind.

Kräuter am Wegesrand Zillertal

Ein gesundes Gemeinschaftsprojekt: Ein Kräutergarten, zugänglich für Jedermann!

Der neue Kräutergarten in Hippach- Schwendau wurde von drei befreundeten Kräuterfrauen ins Leben gerufen. „Wir wollen vor allem den jungen Leuten und den Kindern die Natur wieder näherbringen.“ So wuchs ein duftender Lern- und Schaugarten heran, dessen Lehrwirkung schon beim Aufziehen ansetzte. Im Kräutergarten wachsen 160 verschiedene Pflanzenarten. Der große Vorteil: „Die Kräuter sind ganz unempfindlich und wachsen hier im Garten genauso, wie in der freien Natur. Die Pflanzen werden nicht gedüngt.“ Im Garten sprießen rund 80 Prozent heimische Pflanzen und fast alle gängigen Küchenkräuter. „Es gibt aber auch ein paar Exoten, wie zum Beispiel die Aloe Vera, die Artischocke oder den Sonnenhut.“

Flying Fox #Schlegeis 131

Die Flying Fox ZIP-Line ist die neue Attraktion an der Schlegeis Staumauer. Man schwebt mitten in den Zillertaler Alpen in 131 Metern Höhe über Grund, entlang der Staumauer durch die Luft. Auf einer Länge von ca. 600 Metern kann man seinem Adrenalin freien Lauf lassen und wer nach diesem rasanten Flug noch nicht genug bekommen hat, der kann sich an der #Schlegeis 131 Abseilstation abseilen lassen.

Bike & Hike ist voll im Trend

Nicht Entweder-oder, sondern Sowohl-als-auch ist angesagt! Wer zum oder entlang des Stausees Schlegeis radelt, kann am Ende der Radtour 4003 sein Bike im eingezäunten Abstellplatz sicher parken. Anschließend kann die Natur gemütlich zu Fuß erkundet werden. So geht Wandern heute!

Gletscher inside

Du willst die Zauberwelt des Hintertuxer Gletschers auf ganz neue Weise erkunden? Dann bietet sich die Fahrt auf dem Stand-Up-PaddleBoard auf dem Eissee tief im Bauch des Gletschers im Natur Eis Palast perfekt an – ein außergewöhnliches Erlebnis! Besondere Einblicke ins ewige Eis bietet auch eine exklusive Fototour. Die einzigartigen Bilder in dieser atemberaubenden Kulisse sind Erinnerungen für die Ewigkeit.

Ein Bär namens Pepi lebt am Penkenjoch

Er ist nicht zu übersehen. Kein Wunder, schließlich ist Pepi der Bär stolze acht Meter groß und Chef von Pepis Kinderland. Der Riesenbär aus Holz thront am Penkenjoch und hat seinen Besuchern viel Spannendes zu bieten. In seinem Inneren versteckt sich auf drei Ebenen der ultimative Kinderspielplatz. Neben einer Kriechröhre, einem Spielhaus und einem Zerrspiegel gibt’s auch noch eine Kletterwand und viele weitere Attraktionen. Und wer genug vom Spielen, Toben und Klettern hat, sagt dem Riesenpepi ganz einfach schwungvoll über eine Rutsche Servus. Rund um den „Penkenpepi“ steht für die Kinder ein großes Areal mit Balancierwegen, einer Trampolinanlage, einem Sandspielbereich und vielem mehr zum Auspowern bereit.

Neue Bike-Tour über das Tuxer Joch

Erst seit gut 90 Jahren ist Tux offiziell ein Teil des Zillertals. Davor gehörte es noch zur Gemeinde Schmirn im Wipptal. Nun soll eine spektakuläre Mountainbikestrecke über das Tuxer Joch die beiden Täler wieder miteinander verbinden. Ende Juli ist es so weit, dann wird die Strecke freigegeben.

Die Website verwendet Cookies