Skip to Content
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Themenstraße, Wanderweg

Wasserfallweg Naturdenkmal Schraubenfälle

Karte aktivieren
  • Essen und Trinken
  • Bergbahnen
  • Mobilität vor Ort
  • Webcam

Donnernd und tosend stürzen die Tuxer Wasserfälle ins Tal. Ein imposantes Naturschauspiel erwartet Sie.

 

Tiefe Felsenkessel, natürliche Felsbrücken, Höhlen und Schluchten fesseln den Besucher. Der Weg führt auch zu dem als Naturdenkmal geschützten Schraubenwasserfall. Start an der Talstation der Gletscherbahn in Hintertux. Halblinks sieht man bereits den untersten Wasserfall, den Kesselfall. Über mehrere Kehren hinauf zum Schraubenwasserfall. Auf einem schmalen Weg durch den Schutzwald zum Güterweg, der von Hintertux heraufkommt. Auf ihm nach rechts, vorbei am "Walfischmaul", einem gespalteten Steinblock, der an ein solches erinnert. Danach die Abzweigung nach rechts auf dem Wanderweg Richtung "Spannagelhaus". Auf diesem Weg weiter, bis ein Wegweiser nach rechts auf den "Sommerberg" hinweist. Weiter bis zur Tuxbachklamm. Über eine schmale Brücke zum wunderschönen Talkessel auf die Waldeben. Abstieg über den Weg Nr. 16 wieder zur Talstation der Gletscherbahn.

 


Etappeninformationen
Schwierigkeit: leicht
Dauer: 01:00 h
Streckenlänge: 3 km
Höhenmeter bergauf: 280 m
Höchster Punkt: 1770 m
Eigenschaften
Höhenprofil
Kontakt

Wasserfallweg Naturdenkmal Schraubenfälle

Tourismusverband Tux-Finkenberg
Lanersbach 401
6293 Tux
Telefon: +43 5287 8506
Website besuchen
Die Website verwendet Cookies