Skip to Content
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Wanderweg

Bergstation Spieljochbahn - Hochfügen (Weg Nr. 18)

Karte aktivieren
  • Essen und Trinken
  • Bergbahnen
  • Mobilität vor Ort
  • Webcam



 

Mit der Gondelbahn zur Bergstation der Spieljochbahn. Von der Bergstation führt der Wanderweg zum Spieljoch - von dort geht es weiter auf dem Weg zur Geolsalm und dann zur Gartalm (1830 m Hochleger). Die Gartalm ist ein Naturjuwel. Kühe und Schafe sind täglich im Weidegebiet. Steinadler, Gämsen, Murmeltiere sowie Schneehasen sind zu beobachten. Die 400-jährige Almhütte zeigt noch Spuren aus der Zeit des Silberabbaues. Bergweg mit Auszeichnung der Tiroler Landesregierung. Ab der Gartalm führt der Weg durch baumloses Gelände bis zum Gamssteinhaus (Loassattel 1683 m) – am Gamssteinhaus vorbei geht es Richtung Maschentalalm – Lamarkalm – und weiter nach Hochfügen. Selbstverständlich kann man die Wanderung auch in umgekehrter Richtung von Hochfügen zur Bergstation Spieljochbahn absolvieren. Mit dem Bus nach Hochfügen und mit der Spieljochbahn zurück nach Fügen (siehe Tarife Spieljochbahn – Rundwanderticket Spieljoch-Hochfügen).


Einkehrmöglichkeiten: Geolsalm, Gartalm, Gasthöfe in Hochfügen

 


Öffentlicher Verkehr / Anreise
Bus oder PKW
Etappeninformationen
Ausgangspunkt: Bergstation Spieljochbahn
Endpunkt: Hochfügen
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 03:30 h
Streckenlänge: 12,80 km
Höhenmeter bergauf: 270 m
Höchster Punkt: 1865 m
Eigenschaften
Höhenprofil
Kontakt

Bergstation Spieljochbahn - Hochfügen (Weg Nr. 18)

Tourismusverband Fügen-Kaltenbach
Hauptstraße 54
6263 Fügen
Telefon: +43 5288 62262
Website besuchen
Die Website verwendet Cookies