Skip to Content
  • Hier wird der Winter
    zum Genuss!

    535 Pistenkilometer

    Zu den Skigebieten
  • Zillertaler
    Superskipass

    Pistenspaß ohne Limits: alle 535 Pisten-km
    und 180 Liftanlagen mit einer Karte!

    Alle Infos
  • Die besten
    Hütten weltweit!

    Nirgends schmecken Zillertaler Schmankerl
    so gut wie auf einer unserer Skihütten.

    Mehr erfahren
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Meine Suchergebnisse

Deine Suche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Ausflug zum Bauernhof – was im Herbst alles getan werden muss

    Mayrhofen

    Der Herbst ist traditionell eine sehr arbeitsreiche Zeit für unsere Bauern. Das Vieh wird von den Almen zurück ins Tal getrieben, das reife Obst wird geerntet und am Bauernhof wird alles auf den kühlen Winter vorbereitet.
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Echte Kerle aus Zement

    Mayrhofen

    Dieser Mann lebt Kunst! Barfüßig steht Anton Franz Mair in seiner Zeller Galerie und verbreitet Unikate aus dem Zillertal in die Welt hinaus. Sehr heimatverbunden, keck und ein bisschen verrückt bekennt das Bildhauer-Original Farbe.
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Ein Weihnachtslied für die ganze Welt

    Mayrhofen

    Ein Lied hat Weihnachten und den Heiligen Abend nachhaltig verändert. Es wird von bis zu zwei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt gesungen. Und jeder, der das Lied kennt, hat seine ganz eigene Beziehung dazu.
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Berliner Hütte - die Wiege des Alpinismus

    Mayrhofen

    Die Berliner Hütte ist nicht nur die älteste der acht Hütten am Berliner Höhenweg, sondern auch die geschichtsträchtigste. Die Hütte verkörpert das Ambiente der Pionierzeit des Alpinismus und steht unter Denkmalschutz. Warum sie mich eher an ein Schloss als an eine Hütte erinnert und was sie so faszinierend macht, möchte ich nachstehend...
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Almabtrieb im Zillertal: Die Rückkehr der Tiere ins Tal

    Mayrhofen

    Der erste Samstag im Oktober widmet sich im Zillertal einer langen Tradition: dem Almabtrieb. Mit Blumen und Glocken geschmückt werden die Tiere nach dem Sommerurlaub wieder ins Tal geführt. Für das riesige Spektakel – auch Viehscheid genannt – treffen sich jedes Jahr bis zu 17.000 Gäste.
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Kulturlandschaft und Blütenmeer

    Mayrhofen

    Blütenpracht kombiniert mit Wissenswertem aus der Region: Der Bergmähderweg ist mit seiner einzigartigen Pflanzenvielfalt auf den Almen nicht nur ein Erlebnis fürs Auge. Zusätzlich bekommt man zur Erntezeit einen Einblick in die beschwerliche Arbeit der Bergmähder in Brandberg. Ein Lehrpfad, der uralte Tradition aufzeigt.
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Klöpfelsingen an den schönsten Plätzen in Mayrhofen

    Mayrhofen

    Der Brauch des Klöpfelsingens wird im Zillertal noch immer gelebt. Der Männergesangverein Mayrhofen und die Bläser der Bundesmusikkapelle Mayrhofen haben sich dem Klöpfelsingen in der Vorweihnachtszeit verschrieben und ziehen auch dieses Jahr wieder auf Mayrhofens schönste Plätze, um ihre Lieder und Weisen dem Publikum vorzutragen. Am...
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Jede Woche bläst die Musikkapelle Mayrhofen den Marsch

    Mayrhofen

    Das Zillertal wird "das Tal der Musik" genannt und das hat seine Gründe. Wenn du deinen Sommerurlaub in einem der Dörfer wie Brandberg, Ginzling, Hippach, Mayrhofen oder Ramsau verbringst, fallen dir bestimmt die wöchentlichen Platzkonzerte der heimischen Musikkapellen auf.
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Eigene Weihnachtswelt

    Mayrhofen

    In Ginzling entstehen vor Weihnachten wunderbare, kleine Kunstwerke. Kinder aus dem Zillertal kreieren aus Holzklötzen persönliche Krippen. Es wird geschnitzt, gesägt und gehämmert. Angelehnt sind die kreativen Bauwerke an Bauernhäuser und Steinhäuser aus der Region.
     
  •  
    Mayrhofen-Hippach

    Aufgewachsen in der Zillertaler Bergwelt

    Mayrhofen

    Inmitten der wunderschönen Bergkulisse und großen Abenteuerspielplätzen der Zillertaler Alpen durfte Selina groß werden, den Sommer verbrachte sie mit ihrer Familie auf einer Hütte auf 2.000 Meter Seehöhe. Hier erzählt uns Selina von ihrer Kindheit in den Bergen.
     
Die Website verwendet Cookies