Skip to Content
  • Zillertal
    Activcard

    Hol dir deine All-inclusive-Karte für Bergbahn,
    öffentliche Verkehrsmittel und Vorteilspartner!

    ab € 59,50 für 3 Tage
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen

Meine Suche

Deine Bergerlebnisse

Wähle aus einer Reihe außergewöhnlicher Bergerlebnisse:

Ob mit der ganzen Familie die Spielplätze entdecken, die sich wie von selbst in die Bergwelt einfügen oder den Adrenalinkick auf spektakulären Klettersteigen suchen, früh Morgens mit den ersten Sonnenstrahlen ein Frühstück genießen! - Die einzigartigen Momente garantieren unvergessliche Urlaubserinnerungen.

Und um in der schönsten Zeit des Jahres den Überblick über das Urlaubsbudget zu behalten, findest Du die Bergerlebnisse, die mit dem Kauf der Zillertal Activcard gratis sind, nachfolgenden mit einem Sternchen (*) markiert.

Spieljochbahn, Fügen

Gipfel-Barfußweg*

Erfahre die Natur einmal anders: Egal ob ein wärmender Rindenmulch, feine oder grobe Kieselsteine. Deine Sinne direkt neben dem Wanderweg zum Gipfelkreuz werden geweckt und die Natur wird ganz neu erlebt. Auch für Kinder ist dieser Weg ein Erlebnis- und Abenteuerpfad. Daher: Schuhe und Strümpfe aus und gönnt euch und euren Füßen ein paar Minuten Freiheit.

Kinderspielparadies Spielteich*

Bequem und schnell bringt dich die neue barrierefreie Gondelbahn in die traumhafte Familien-Erlebniswelt am Spieljoch. Während sich die Kids im Wasserspielpark und dem großzügig angelegten Kinderspielplatz austoben können, genießen die Eltern auf den Rast- und Verweilmöglichkeiten die traumhafte Aussicht.

Mountainbike Strecken*
Adlerhorst*
Balance Parcours*


Schaubergwerk Öxltal

Mit der Spieljochbahn über den Knappensteig zum höchstgelegenen Schaubergwerk Österreichs.
Auf den Spuren der Bergbau Geschichte von Fügen/Fügenberg. Das Schaubergwerk im Öxeltal kann man von der Bergstation Spieljochbahn über den Knappensteig in ca. 45 Minuten erreichen. Die Befahrung des Schaubergwerkes (1783 m Seehöhe) ist nur mit unserem geprüften Wanderführer möglich, der Ihnen alles Wissenswerte über 400 Jahre Bergbaugeschichte erzählen wird.

Kletterkurse & geführte Klettertouren
Flying Fox inkl. Klettersteig Spieljochbahn

Erlebe einen spektakulären Flug auf einem der höchstgelegenen Flying Fox Tirols. Die einzigartige Möglichkeit nach einer Gipfelbesteigung über ein gespanntes Drahtseil im Adler Sturzflugtempo zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen. Die familienfreundliche Kombi-Tour bestehend aus dem Kinderklettersteig und anschließendem Flying Fox wird von einem unserer erfahrenen Outdoortrainer begleitet.

Monster Roller

Der Monsterroller bietet den ultimativen Downhillspaß für die ganze Familie. Der Ausgangspunkt befindet sich direkt bei der Bergstation, von dort aus geht es über die Forststraße hinunter, direkt zur Mittelstation, diejenigen die noch genug Kraftreserven haben, können mit dem Guide noch zur Talstation abfahren.

Slackline- & Erlebnispark Arzjochsee
Indoorklettern Bergloft
Hochseilgarten

*Kostenlos mit der Zillertal Activcard

Zillertal Arena

Rosenalmbahn, Zell am Ziller

Fichtenschloss*

Der Spaßfaktor im märchenhaften Fichtenschloss auf der Rosenalm hoch über Zell am Ziller ist größer als je zuvor. Große und kleine Fichtenwichtel können sich jetzt auf über 5.000 Quadratmetern austoben. Während die neue Holzkugelbahn Geschick erfordert, ist im Hängemattenwald Gemütlichkeit angesagt. Ein bisschen relaxen tut nach all der Action gut. Schließlich will man vom Rutschturm öfter als einmal runterflitzen, den 18 Meter hohen Aussichtsturm erklimmen und auch noch im Kletterturm kraxeln. Die vielen Wasserspiele und der Sandspielplatz müssen ebenso getestet werden. Kurz und gut: Fichtenwichtel haben ganz schön viel zu tun!

Schmankerlweg*

So schmeckt Wandern wirklich jedem. Am Rand des Weges werden auf Tafeln allerhand Zillertaler Köstlichkeiten vorgestellt, die ihr am Ziel der Wanderung auf der wildromantischen Schmankerlhütte Kreuzwiesenalm dann auch verkosten könnt. Dort bekommt ihr auch ein kleines Rezeptbüchlein, mit dem ihr viele Zillertaler Spezialitäten zu Hause nachkochen könnt.

Spielplatz an der Talstation*

Klettern, springen, treten, buddeln - am Abenteuer-Spielplatz bei der Rodelbahn Arena Coaster in Zell im Zillertal kommen Kinder voll auf ihre Kosten. Eltern von größeren Kindern lehnen sich entspannt zurück und schauen zu. Eltern mit kleineren Kindern unterstützen den Nachwuchs auf seiner Entdeckungsreise.

Singletrail Wiesenalm*

Jedem Biker sein Singletrail! Die abwechslungsreichen Trails in Zell am Ziller und Gerlos bieten für Profis wie auch für Einsteiger die perfekte Challenge. Zwölf Singletrail-Kilometer sind es insgesamt – verbunden durch die herrliche Panoramatour. Auch mit den Bergbahnen bequem erreichbar.

Arena Coaster

Der Arena Coaster begeistert nicht nur die Kids: Spaß, Action und Geschwindigkeit erwarten Euch auf der Alpen-Achterbahn im Zillertal. Der 1.450 m lange Coaster-Spaß beginnt direkt bei der Talstation in Zell und ist mit etlichen Wellen, Steilkurven und Jumps die ganzjährige Attraktion für Klein und Groß. Ein 360° Kreisel und ein 540° Kreisel sorgen für zusätzliches Adrenalin.

Gerlossteinbahn Hainzenberg

Klettersteig Gerlossteinwand*

Über 450 m Stahlseil, 300 Stück Handgriffe, 230 Stück Seilklemmen, 150 Stück Bohranker und einiges mehr wurden im Alpin-Klettersteig verarbeitet, um naturverbundenen, aktiven Personen aller Altersgruppen die schöne Bergwelt näher zu bringen. Bei richtiger Ausrüstung und korrekter Handhabung ist das Klettern eines Steiges für jedermann möglich: Gesichert an einem durchgehenden Stahlseil vom Einstieg bis zum Ausstieg klettert man an künstlichen Haltegriffen und Steigbügeln kombiniert mit natürlichen Griffen durch die steile Felswand.

Arena Skyliner

Der Arena Skyliner, ein neues Fluggerät und eine Weiterentwicklung des Flying Fox, bietet allen Arena-Gästen noch mehr Spaß, Action und eine unvergleichliche Vogelperspektive! Der Arena Skyliner führt über 4 Strecken mit einer Länge von bis zu 738 m und saust mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 50 km/h über das Gebiet Gerlosstein.

Isskogelbahn Gerlos

Latschenland & Kindespielweg Latschenalm*

Das Spieleparadies auf 1.950 m Seehöhe ist vielseitig und gut durchdacht geplant. Ein großes Gelände mit verschiedenen Spielgeräten, Balanceübungen und Informationen über die Tiere und Blumen auf der Alm, machen die Wanderung zum Restaurant Latschenalm spannend. Am Ziel angekommen, erwartet dich ein kleiner Tiergarten und ein riesiger Spielplatz direkt neben der Sonnenterrasse. An der Almkapelle vorbei, führt ein Besinnungsweg bis zum Latschensee hinauf, wo du an sonnigen Tagen auch einen Sprung ins Wasser riskieren kannst.

Biketrails Isskogel*

Jedem Biker sein Singletrail! Die abwechslungsreichen Trails in Zell am Ziller und Gerlos bieten für Profis wie auch für Einsteiger die perfekte Challenge. Zwölf Singletrail-Kilometer sind es insgesamt – verbunden durch die herrliche Panoramatour. Auch mit den Bergbahnen bequem erreichbar.

Königsleiten Dorfbahn

Jodelwanderweg*

Jeder kann Jodeln - der 1. Jodelwanderweg der Welt befindet sich in Wald-Königsleiten, am Gerlospass. An den verschiedenen Erlebnis-Stationen erwarten euch einfache, traditionelle Jodler zum Nachsingen. Um auch jedem das Erlebnis Jodel Wanderweg zu ermöglichen, beginnt der Weg bei der Bergstation der Dorfbahn Königsleiten. Die erste Station ist direkt beim Restaurant "Gipfeltreffen". Natürlich kann der Jodel Wanderweg auch in umgekehrter Richtung erfahren werden.

GipfelLiner Königsleiten

Mit dem GipfelLiner gleitet man an einem 430 m langen Stahlseil befestigt über den Speicherteich. Von der 3 m hohen Startplattform auf beeindruckenden 2.300 m Seehöhe bis zur Landeplattform wird ein Höhenunterschied von 65 m überwunden. Ein Wasserspaß-Erlebnis der Extraklasse - inklusive Adrenalinkick für Groß und Klein.

*Kostenlos mit der Zillertal Activcard

Mayrhofner Bergbahnen

Ahornbahn

Ahornsee & Ahornbachl*

Rund um den Ahornsee finden große und kleine Besucher zahlreiche Möglichkeiten zum Spielen, Rasten und Verweilen. Abwechslungsreiche Spielzonen und Wasseroasen begleiten zudem den gemütlichen Wanderweg entlang des Ahornbachls und versprechen viel Spaß und Abwechslung auf dem Weg vom Ahornsee in Richtung Adlerbühne Ahorn.

Genussplatz an der Bergstation der Ahornbahn*

Der Vorplatz der Bergstation Ahornbahn wurde 2017 zum Genussplatz mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten zum Rasten und Verweilen. Praktisch und lustig zugleich sind die Bollerwägen, die an der Bergstation der Ahornbahn zum Verleih bereitstehen.

Genießerrundweg Ahorn*

Der über das gesamte Ahornplateau verlaufende, kinderwagentaugliche Genießerrundweg ist ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein! Der Rundweg wurde mit verschiedenen Genuss- und Wohlfühlplätzen erweitert und spricht alle Sinne an. Vor allem optisch begeistert die Route auf ganzer Linie! Während den Sommertagen werden Holzskulpturen in Form von heimischen Wildtieren live geschnitzt, die entlang des Weges ihr zu Hause finden. Neben den Aussichtsplattformen Zillertal und Stilluptal erwartet die großen und kleinen Besucher die Aussichtsplattform Adlerblick in Form eines großen Adlerhorsts, die mit einem Viscope ausgestattet ist. Wer genau hinsieht kann in der Ferne viele spannende Höhepunkte erspähen.

Bergsteigergondel Ahornbahn*

Frühaufsteher und alle, die eine lange Bergtour geplant haben, können in den Monaten Juli und August bei Schönwetter mit der Bergsteigergondel auf den Ahorn fahren. Die größte Gondel Österreichs bringt dich bereits um 7.30 Uhr auf das Ahornplateau. Nütze diese einzigartige Chance und genieße die morgendliche Ruhe am Genießerberg Ahorn.

Streichelzoo Filzenalm*

Der Streichelzoo bei der Filzenalm mit Zwergschafen, Zwerghängebauchschweinen, Zwergziegen, Hühnern und Enten rundet das Familienerlebnis Ahorn gelungen ab und ist eine Attraktion für Jung und Alt.

Sonnenaufgangsfrühstück am Genießerberg Ahorn

Jeden Donnerstag im Juli und August findet das Sonnenaufgangsfrühstück statt. Auffahrt noch vor der Morgendämmerung zwischen 5.00 und 6.00 Uhr mit der Ahornbahn, der größten Gondel Österreichs. Ein herrlicher Sonnenaufgang und ein herzhaftes Bergfrühstück sind der perfekte Start in den Tag. Für die Teilnahme am Sonnenaufgangsfrühstück ist eine Anmeldung bis Mittwoch, 14.00 Uhr an den Kassen der Mayrhofner Bergbahnen notwendig.

Adlerbühne Ahorn

Wenn Spannung zu spüren ist, weil bis zu 800 Zuschauer gleichzeitig den Atem anhalten, dann sitzen sie in der Adlerbühne Ahorn. Hier schweben die Könige der Lüfte nur eine Handbreite über die Köpfe der Zuschauer hinweg, um sich anschließend im Steilflug auf einen Köder zu stürzen. Faszinierende Momente, begleitet von Didi Wechselberger, Hausherr der höchsten Greifvogelstation Europas auf 2.000 Metern Höhe.

Greifvogelvorführung
Erlebe in der Adlerbühne Ahorn am Genießerberg in Mayrhofen Adler, Uhu, Bussard, Falke und Co. bei der rund einstündigen Greifvogelvorführung aus nächster Nähe und erfahre von unseren Falknern Didi und Roy Interessantes über die Gewohnheiten und Fähigkeiten der majestätischen Tiere. Die kleinen und großen Greifvögel werden dich mit ihrer spektakulären Luftakrobatik begeistern – ein wahrlich faszinierendes Highlight und ein Muss bei jedem Sommerbesuch in Mayrhofen!

Adlerbühne Backstage
Jeden Mittwoch von Juni bis Oktober haben Kinder und Erwachsene die einzigartige Möglichkeit, spektakuläre Blicke hinter die Kulisse von Europas höchstgelegener Greifvogelstation zu werfen. Ein ganz besonderer Tag mit majestätischen Greifvögeln, begleitet von unseren Falknern, wird jeden in seinen Bann ziehen. Am Vormittag erfahren die Teilnehmer in zwei Stunden alles Wissenswertes über die Adlerbühne Ahorn, den Beruf des Falkners und die Besonderheiten der Tiere. Außerdem sind alle Teilnehmer bei Pflege und Fütterung der Greifvögel mit dabei und erhalten zusätzlich nützliche Informationen zum Thema Tier- und Naturschutz in den Alpen. Voll gepackt mit den Hintergrundinformationen fiebert man dann um 14.00 Uhr, auf den besten Plätzen der Adlerbühne Ahorn, bei der Greifvogelvorführung mit.

Seilbahnführung Ahornbahn

Beim Bau der Ahornbahn wurde modernste Technik sehr harmonisch in die bestehende Bergwelt integriert. Jeden Sonntag um 11.00 Uhr (Treffpunkt an der Bergstation der Ahornbahn) gibt der Betriebsleiter eine Führung durch die Antriebsanlage der außergewöhnlichen Pendelbahn. Im Anschluss kann zudem die historische Gondel besichtigt werden, die so manche Geschichte aus der Vergangenheit der Mayrhofner Bergbahnen birgt.

Penkenbahn

NEU: Motorikpark Penken*

Wie gut deine koordinativen Fähigkeiten sind, kannst du an der Funsportstation im neuen Motorikpark austesten. Das neue Erlebnis für die ganze Familie!

Panoramarundweg Penken*

Der kinderwagentaugliche Panoramarundweg am Actionberg Penken führt von der Bergstation der Kombibahn Penken bis hinauf zur Granatkapelle am Penkenjoch sowie hinunter zur Bergstation der Penkenbahn. Der Weg führt an zahlreichen actiongeladenen Sportschauplätzen vorbei - so lassen sich zum Beispiel am Knorrenmassiv die wagemutigen Kletterer und an den beiden Paragleit-Startplätzen die wahren Adrenalinjunkies beobachten. Verschiedene Erlebnis- und Aussichtsstationen bieten zudem die Möglichkeit, den sportlichen Nervenkitzel selbst nachzuempfinden und durch die Fernrohre einen detaillierten Blick auf die Mayrhofner Bergwelt zu werfen.

Klettersteigset Verleih an der Funsportstation*

Die kostenlose Verleihstelle der Klettersteigsets befindet sich an der Funsportstation am Speicherteich Penken. Verleih nach Verfügbarkeit.

Klettersteige am Knorren*

Für alle, die immer schon einmal Kraxlerluft schnuppern wollten, bieten unsere beiden Klettersteige im Klettergebiet Knorren am Actionberg Penken den perfekten Einstieg in luftige Höhen! Für Beginner und Anfänger konzipiert, startet der Knorren Nadel Klettersteig am Fuß des Klettergebietes Knorren. Mit seinen zwei Seilbrücken und der schwindelerregenden Aussichtsplattform auf der Knorrennadel ist er aber keineswegs zu unterschätzen. Der geübte Klettersteiggeher findet im unteren Drittel der Knorrenwand den Steinbock Klettersteig. Nach einem knackigen Anstieg eröffnet sich ein Blick auf das unglaublich beeindruckende Bergpanorama der Zillertaler Alpen.

Verschiedene Bikerouten am Actionberg Penken*

Weil ihn jeder fahren kann, ist der Penken der perfekte Berg. Ganz oben ist das Biken eben am schönsten: die herrliche Aussicht, die kristallklare Luft und das beeindruckende Erlebnis, über den Dingen und weit weg vom Alltag. Mit der komfortablen Penkenbahn schwebst du vom Zentrum in Mayrhofen in kaum mehr als acht Minuten Richtung Penken bis auf 1.790 Meter Höhe. Noch höher hinauf geht es in einer der offenen Bergluftgondeln der Kombibahn Penken. In beiden Bahnen kannst du dein Bike bequem mitnehmen. Oben angekommen locken Mountainbike-Routen in jedem Schwierigkeitsgrad - es ist für jeden das Richtige mit dabei.

Paragleiten am Penken

Erlebe ein Gefühl von grenzenloser Freiheit und ein spektakuläres Bergpanorama bei einem Paragleitflug vom Actionberg Penken nach Mayrhofen. Mayrhofen ist unter den Paragleitern für seine hervorragende Thermik bekannt. Starte deinen Höhenflug und genieße das unglaublich tolle Fluggefühl!

Seilbahnführung Penkenbahn

Wolltest du schon immer einen Blick hinter die Kulissen der Penkenbahn werfen? In den Sommermonaten haben unsere Gäste die Möglichkeit, die hochmoderne 3S Penkenbahn zu besichtigen. Die Seilbahnführung kann man im Anschluss bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im Bergrestaurant Bergrast Revue passieren lassen.

NEU: E-Trial Parcours am Penken

Gutes Balancegefühl und eine Portion Mut brauchts, um den neuen E-Trial Parcours am Actionberg Penken nahe der Funsportstation auf einem der insgesamt zwölf E-Trials für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sicher zu bewältigen.

Funsportstation am Speicherteich Penken

Darf es mal ein ganz besonderes Bergerlebnis sein? Dann nichts wie hoch auf 2.000 Meter zur Funsportstation am Speicherteich Penken. Hier bescheren wendige Bergroller und riesige Funballz großen und kleinen Actionliebhabern sportliche Erfahrungen, die sie nicht jeden Tag erleben: Bei actionreichen Abfahrten den Berg erkunden, schwerelos übers Wasser kugeln oder auf dem Klettersteig am Knorren in luftige Höhen steigen und dabei der Schwerkraft trotzen – auch im Sommer macht der Actionberg Penken seinem Namen alle Ehre.
Heuer neu: Motorikpark Penken und E-Trial-Parcours.

*Kostenlos mit der Zillertal Activcard

Hintertuxer Gletscher

Finkenberger Almbahnen

Pepi’s Kinderland*

Er ist nicht zu übersehen. Kein Wunder, schließlich ist Pepi der Bär stolze acht Meter groß und Chef von Pepis Kinderland. Der Riesenbär aus Holz thront am Penkenjoch und hat seinen Besuchern viel Spannendes zu bieten. In seinem Inneren versteckt sich auf drei Ebenen der ultimative Kinderspielplatz. Neben einer Kriechröhre, einem Spielhaus und einem Zerrspiegel gibt’s auch noch eine Kletterwand und viele weitere Attraktionen.

Und wer genug vom Spielen, Toben und Klettern hat, sagt dem Riesenpepi ganz einfach schwungvoll über eine Rutsche Servus. Rund um den „Penkenpepi“ steht für die Kinder ein großes Areal mit Balancierwegen, einer Trampolinanlage, einem Sandspielbereich und vielem mehr zum Auspowern bereit.

Speicherteich Penkenjoch & Granatkapelle*

Im Jahr 2004 wurde der Speicherteich am Penkenjoch mit einer Tiefe von ca. 11 Metern und einem Fassungsvermögen von über 70.000 m3 errichtet. Im Winter Lebensader für die Beschneiung der Pisten, im Sommer Ruheoase mit grandiosem Rundumblick. Die Capella Granata wurde im Herbst 2013 fertig gestellt und ist ein architektonisches Juwel in den Zillertaler Bergen. Sie wurde vom Schweizer Stararchitekten Mario Botta entworfen. Die Capella Granata erreicht man mit der Finkenberger Almbahn. Von der Station am Penkenjoch sind es noch fünf Minuten zu Fuß bis zur Kapelle. Aber auch mit dem Mountainbike lässt sich eine schöne Runde radeln, bei der es auch an der Kapelle vorbei geht. Die meisten Höhenmeter geht’s mit der Penkenbahn hinauf und weiter gemütlich auf dem dortigen Plateau eine halbe Stunde mit dem Rad auf einfachen Schotterwegen dahin.

Naturwelt*

Mit allen Sinnen die Natur erleben! Staunen, begreifen und verstehen... Mutter Natur hat einen außergewöhnlichen und einzigartigen Lebensraum für uns alle geschaffen.
Startpunkt der Naturwelt ist die Mittelstation der Finkenberger Almbahnen, von wo aus es entlang des Moorlehrpfades viele verschiedene Lebensräume zu erforschen gibt. Der spezielle Moorboden kann beim Moorbodenexperiment genauestens unter die Lupe genommen und betrachtet werden. Eine kurze Rast in den Hängesesseln oder in der Lauschinsel, wo die Geräusche der Umgebung viel intensiver und bewusster wahrgenommen werden können, versetzt Groß und Klein in tiefes Staunen. Kurz vor dem Ende der Wanderung wird die einzigartige Entspannungsinsel im märchenhaften Waldstück mit üppigen Bartflechtenbewuchs erreicht. Für alle Naturliebhaber ist diese einzigartige Wanderung inmitten der Natur ein wahres Erlebnis!

Eggalmbahnen

Wanderrally*

Rätseln. Raten, Wissen und Mehr… Kinder zeigen ihre Talente bei der Eggalm Wanderrallye und entdecken viel Neues, beleben bereits Vergessenes, beobachten und sammeln neue Erfahrungen in der Natur. Sie lernen vieles über die Tiere, die Blumen und das Leben in den Bergen. Auf den Spuren des Bergseppl…. Über Stock und Stein … wer wird wohl der Beste sein?

Hintertuxer Gletscher

Gletscherflohsafari*

Gletscherhelden aufgepasst!
Rund um das Wandergebiet Sommerberg wartet ein aufregender Abenteuerparcour mit kniffligen Rätselfragen. Gemeinsam mit Gletscherfloh Luis erleben Spürnasen eine aufregende Wanderung mit Rätselschatz! Kleine Gletscherdetektive erkunden interaktive Stationen und erfahren spielerisch mehr zum Mysterium Gletscher. Die Schatzkarte gibt‘s an einer Kasse der Talstation in Hintertux. Mach mit und hilf uns das Rätsel zu lösen! Und dann heißt es: „Auf Safari, fertig, los!“.

Wasserwelt Hintertux*

Tauche in die faszinierende Welt des Wassers ein! Hier erleben die Besucher hautnah die einzigartige Welt des Wassers. Schon von weitem sieht man den "Schwebenden Wasserhahn", der zugleich Start- und Zielpunkt der Wanderung ist. Wieviel Wasser braucht der Mensch? Was sind Thermalquellen? Diese Fragen werden entlang des Weges beantwortet und gemeinsam mit dem Maskottchen "Gletscherfloh Luis" entdecken Klein und Groß verschiedene Stationen, die über die Kraft des Wassers und die Wandelfähigkeit des lebensnotwendigen Naturelements berichten. Mut und eine gehörige Portion Geschicklichkeit benötigt man bei der großen Wasserfallschaukel und dem Zielschießen mit Wasserpumpen. Für alle Wasserforscher ist dieses nasse Abenteuer genau das Richtige!

Flohpark Sommerberg*

Der Flohpark Sommerberg auf 2.100 m ist ein weiterer attraktiver Spielplatz für Familien mit Kindern. Direkt beim Restaurant Sommerbergalm gelegen, bietet der Flohpark bestens abgesicherte Spiel-Stationen wie Kletterwand, Spielburg, Riesenrutsche und die äußerst beliebte Tret-Gokart-Bahn. Die kleinen Gletscherfans genießen hier viel Platz zum vergnüglichen Toben, während die Eltern ihre Kinder gemütlich von der großzügigen Sonnenterrasse aus im Blick behalten.

NaturEisPalast

Der Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher ist ein weltweit einzigartiges Naturjuwel und ein ideales ganzjähriges Ausflugsziel für die ganze Familie. Der Eingang zur Eishöhle liegt nur 3 bis 4 Gehminuten von der Bergstation des Gletscherbus 3 entfernt. Bei geführten Touren heißt es „Bitte eintreten!“ in die wunderbare Welt tief unter der Skipiste. Die Besucher erkunden dabei eine begehbare Gletscherspalte mit magischen Eisstalaktiten, riesigen funkelnden Eiskristallen, gefrorenen Wasserfällen und sogar einem Gletschersee. Eine Fahrt auf dem Stand-Up-Paddle-Board auf dem Eissee tief im Bauch des Gletschers oder eine exklusive Fototour bieten außergewöhnliche Erlebnisse und Erinnerungen für die Ewigkeit.

Spannagelhöhle

In einer Marmorschicht von Hintertux nach Süden zum Spannagelhaus liegt das Spannagel-Höhlensystem mit seinen zahlreichen Naturwundern. Unter fachkundiger Führung finden ganzjährig Besichtigungs-Touren durch die einzigartige Marmor-Schauhöhle statt. Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt, ebenso wie Stiefel für Skifahrer.

Geführte Gletschertour

Gletscher sind und bleiben eine Naturattraktion der ganz besonderen Art. Egal zu welcher Jahreszeit man einen Gletscher besucht, man wird immer wieder aufs Neue beeindruckt. Seine gewaltig mächtige Erscheinung zwischen bizarren Eisfeldern, Gletscherspalten, Felsmassen und Schneedünen erzeugt von Mal zu Mal einen noch größeren Respekt vom Wunder Natur. Besonders spannend wird es, wenn man mit einem Bergführer der Faszination Hintertuxer Gletscher auf der Spur ist. Da erfährt man nicht nur Interessantes über das Verhalten am Gletscher, sondern viel Wissenswertes aus der Glaziologie, der Lehre von der Entstehung, dem Aufbau, der Wirkung und Verbreitung des Eises auf der Erde.

*Kostenlos mit der Zillertal Activcard

Die Website verwendet Cookies