Skip to Content
  • Das grösste
    Erlebnistal der Welt!

    1.400 km Wanderwege, 1.200 km Bikerouten
    und 150 bewirtschaftete Hütten.

    Den Sommer erleben!
  • Bike-Paradies
    Zillertal

    Die Top-Destination für jeden Biker
    mit 1.200 km ausgebauten Touren!

    Biketour planen
  • Zillertal
    Activcard

    Hol dir deine All-inclusive-Karte für Bahn,
    Bus, Bergbahn und über 65 Partner!

    ab € 61,50 für 6 Tage
  • Golfen zwischen
    Dreitausendern

    18 Löcher in grandioser Natur:
    Österreichs erster 5-Sterne-Superior Golfplatz.

    Auf's Grün!
  • Das grösste
    Skital der Welt

    167 km blaue Pisten, 263 km rote Pisten,
    39 km schwarze Pisten, 34 km Skirouten

    Zu den Skigebieten
  • Zillertaler
    Superskipass

    Pistenspaß ohne Limits: alle 508 Pisten-km
    und 179 Liftanlagen mit einer Karte!

    Alle Infos
  • Die besten
    Hütten weltweit!

    Nirgends schmecken Zillertaler Schmankerl
    so gut wie auf einer unserer Skihütten.

    Mehr erfahren
Deine Unterkunftssuche wird ausgeführt, wir bitten um ein wenig Geduld.
Unterkunft suchen
Einheit + hinzufügen - entfernen

Wofür interessierst du dich?

Bitte max. 3 Themen wählen!
Ski & Snowboard
Wandern & Bergsteigen
Rad & Mountainbike
Genuss & Tradition
Sonstige Sommeraktivitäten
Sonstige Winteraktivitäten

Mit wem möchstest du etwas unternehmen?

Du suchst nach etwas Anderem?

Geocaching im Zillertal

Du denkst bei Schnitzeljagd nur an längst vergangene Abenteuer der Kindheit? Weit gefehlt - die gute alte Schatzsuche findet nun mit GPS ihr Revival in der Jetztzeit: Geocaching als modernes Outdoor-Hobby, welches weltweit über vier Millionen Menschen (Tendenz stark steigend) in seinen Bann zieht.
Im Zillertal als einer der interessantesten Regionen, gemeinsam mit der ganzen Familie per GPS die Schönheit der Natur zu entdecken, - da wird Geocaching zum unvergesslichen Erlebnis. Spannende Abenteuer garantiert!

Hier step by step das Prozedere, um ganz schnell vom Geocaching-Fieber gepackt werden zu können: 

  • Registrierung unter www.geocaching.com (kostenlose Basis-Mitgliedschaft)
  • Alle Smartphonebesitzer können sich das App downloaden und dann offline im Zillertal verwenden (ACHTUNG: Schon im Vorfeld die gewünschten Caches synchronisieren)
  • Auswahl eines Geocache, das den persönlichen Anforderungen entspricht - schwierige Wanderung oder einfaches Abenteuer?
  • An funktionstüchtige Kleidung, Wasser und Jause denken sowie gegebenenfalls an Karten und weitere Ausrüstung.
  • Zur eigenen Sicherheit jemanden wissen lassen, wohin man geht.
  • Markierung des Startpunktes bzw. des Autos bereits als Wegpunkt, um wieder zurückzufinden.
  • Freunde und Familie mitnehmen, sich mit anderen Geocachern treffen und Erfahrung austauschen.
  • Das GPS-Gerät oder Smartphone verwenden, um den optimalen Weg zum angezeigten Punkt zu finden, von welchem die Suche nach dem Behältnis selbst beginnt.
  • Daran denken: Entfernung kann täuschen! Auch wenn Wesentliches in der jeweiligen Cachebeschreibung eigentlich herauszulesen sein sollte, müssen je nachdem Wege gesucht, Flüsse und andere Hindernisse überwunden werden.
  • Eintragung ins Logbuch, das sich im Behälter befinden wird, dann diesen wieder so verstecken, wie er gefunden wurde. Sollte man nicht so schnell fündig werden - überlegen, wo man selbst den Geocache versteckt hätte, mögliche Hinweise in der Cachebeschreibung beachten und notfalls einen "DNF" (nicht gefunden) einloggen.
  • Eintragung des Fundes in ein sogenanntes "Log", evt. ergänzend die Erfahrung, wie es gelaufen ist, sowie Hochladen von Fotos.

Eine Übersicht über alle Caches im Zillertal findet ihr unter www.geocaching.com.

Wir wünschen spannende Abenteuer und erlebnisreiche Naturerlebnisse mit Wanderschuh und GPS im Zillertal!

Geocaching im Zillertal
Geocaching im Zillertal
Geocaching im Zillertal
Geocaching im Zillertal
Geocaching im Zillertal
Geocaching im Zillertal
Die Website verwendet Cookies